Eisensymposium

SIHO-Eisensymposium Zürich 2014

Samstag, 17. Mai 2014 (10.00 – 16.30)

Qualität und Sicherheit von intravenösen Eisenbehandlungen in der medizinischen Grundversorgung.

Das Eisensymposium mit internationaler Beteiligung klärt auf über das Problem des Eisenmangels in der Hausarztmedizin und in medizinischen Fachgebieten wie beispielsweise in der Gynäkologie, Gastroenterologie, Psychiatrie oder Neurologie.

Gleichzeitig wird ein neuartiges Konzept für sichere Diagnostik, Therapie und Prävention vorgestellt (Swiss Iron System). Das SIHO-Eisensymposium kann von Ärzten, Patienten und Interessierten besucht werden.

Unter anderen referierten Dr. med. Alexander Krafft (Universitätsklinik Zürich), Prof. Dr. phil. M. Schaefer (Humboldt-Universität der Charité Berlin), PD Dr. med. F. Lehmann (Gastroenterologe, Binningen/Basel), Dr. med. B. Schaub (Erstes Ärztliches Eisenzentrum, Binningen/Basel), Dr. med. C. Olten (Eisenzentrum Olten) und Dr. med. Ch. Nunhofer (Psychiater und Neurologe, Neumarkt / Bayern).

www.eisensymposium.ch